„Aufatmen – Durchatmen –Hoffnung schöpfen. Ein Konzert für Harfe und wenige Worte“ am 12.9. in der Johanniskirche

Erstellt am 07.09.2021

 

 

 

Am Sonntag, den 12. September um 18 Uhr lädt die Johannisgemeinde Wittenzu einem besonderen Konzert in die Johanniskirche ein.

Unter dem Titel „Aufatmen – Durchatmen –Hoffnung schöpfen. Ein Konzert für Harfe und wenige Worte“ spielt Luzinde Hahne aus Dortmund Melodien vorwiegend aus Frankreich, Irland und Schottland. Pfarrer Christian Holtz wird durch das Programm führen und wenige Worte beitragen.

Der Eintritt ist frei. Besonders eingeladen sind Menschen aus den sozialen Berufen und dem Gesundheitswesen, aber herzlich willkommen sind alle, die Freude an keltischen Harfenklängen und Lust an einem ermutigenden Konzert haben.

Eine Anmeldung ist verpflichtend, denn die Platzzahl in der Kirche ist begrenzt. Diese kann bis Freitag auf der Homepage der Gemeinde unter www.johanniskirche-witten.de (Veranstaltungen) oder per Mail an holtzchristiandontospamme@gowaway.kirche-hawi.de erfolgen. 

Eine telefonische Anmeldung ist unter 02302-279395 bei Pfarrer Holtz möglich.

Voraussetzung für den Besuch des Konzerts ist,  dass man geimpft, genesen oder getestet ist, wobei der Test nicht älter als 48 Stunden sein darf.

Ohne den Nachweis vor Ort ist ein Einlass leider nicht möglich.

Kontakt

Das Gemeindebüro ist zu den gewohnten Zeiten besetzt, aber persönliche Besuche nur nach Terminabsprache! (per Telefon oder Email)

Bonhoefferstraße 10 
58452 Witten 
Tel.: 02302 - 9786230 
Fax: 02302 - 9786233

Gemeindebüro:
Sekretärin: Petra Wolter 
Mo. - Do. 9.30 bis 12 Uhr
Mo. + Do. 14 bis 16 Uhr
freitags geschlossen
Email: wolterdontospamme@gowaway.kirche-hawi.de

Spendenkonto:
Ev. Johannisgemeinde Witten
IBAN:
DE26 4525 0035 0000 0286 88
(Sparkasse Witten)